Was sind Veneers?

Veneers sind dünne Verblendschalen aus Keramik, die mittels einer Adhäsivtechnik an die Zähne geklebt werden. Veneers bieten vorallem den Vorteil, dass zu ihrer Versorgung nur ein minimaler Beschliff der Zähne erforderlich ist. Im Gegensatz zu einer Überkronung wird hierbei meist nur die vordere Fläche des Zahnes oberflächlich beschliffen.

Empfehlenswert sind Veneers beispielsweise bei kleinen Zahnlücken (z.B. einem Diastema), bei kleinen abgebrochenen Ecken oder Kanten, oder leichten Verfärbungen von Zähnen.